Verordnung zum Feuerschutzgesetz Kanton Thurgau

26. November 2020

Der Regierungsrat hat die Verordnung zum Gesetz über den Feuerschutz genehmigt. Die neue Verordnung stützt die Stossrichtung der vom Grossen Rat im September 2019 beschlossenen Totalrevision des Feuerschutzgesetzes. Dieses Gesetz regelt die Prävention (Schadenverhütung) und Intervention (Schadenbekämpfung). Es enthält die Massnahmen und Mittel zur Verhinderung, Bekämpfung oder Minderung von Schäden, die durch Feuer, Explosionen oder Elementarereignisse verursacht werden können, und definiert die Zuständigkeiten.

Die Verordnung tritt per 01.01.2021 in Kraft. 

Das Protokoll mit den Erläuterungen

zurück